Zum Inhalt springen

laktosefrei

Es ist wieder soweit: Es ist Recycle & Do-it-yourself-Tag! Alles, was up- oder recyclet ist oder einfach mit Liebe selbst gemacht wird, ganz gleich ob aus der Küche oder aus der Bastelstube, ist erlaubt. Wenn Ihr mitmachen wollt, hinterlasst unten einen Kommentar mit Link zu Eurem Beitrag. Außerdem würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr den Banner zum Blogevent einbindet und auf meinen Beitrag hier… Weiterlesen »Mal wieder Selber-Machen-Tag …

In Anlehnung an den Mandel-Chia-Aufstrich gibt es wieder einmal einen veganen Aufstrich. In ein schönes Glas abgefüllt und lieb beschriftet, machen sich die selbst gemachten Aufstriche auch super als Geschenk. Genau das Richtige also für Livs Blogevent „Handgemacht von Herzen„. Weiße-Schoko-Macadamia-Aufstrich Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten Backzeit: 15 Minuten Schwierigkeit: normal Zutaten: 125 g Kakaobutter* 50 g Macadamianüsse* 60 g Kokosöl 1 EL Ahornsirup (oder mehr… Weiterlesen »Aufs Brot gestrichen …

Heute gibt es gleich zwei Rezepte im Doppelpack. Warum? Weil die beiden sich ganz besonders gut verstehen 🙂 Brot und Brotaufstrich gehören einfach zusammen. Hier kommt meine „Chia-Liebe“ voll zur Geltung. Die kleinen schwarzen Krümel haben es mir angetan. Sie sind super vielseitig und gesund. Unter anderem sind sie reich an Protein und gelten als Histaminabbauhelferlein. Sie schmecken sogar roh, z. B. als Pudding. Aber… Weiterlesen »Chia geht immer…

Heute wird’s beerig! Und das zu Fleisch. Erfrischend leicht im Sommer und ganz einfach gemacht. Passend zum beerigen Blogevent von Küchenplausch.     Gegrillte Hähnchenkeulen an fruchtigem Hirsesalat Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten Schwierigkeit: einfach Zutaten für 1 Person: 3 Hähnchenkeulen 3 EL Hirse 1 Karotte 1/3 Zucchini 3 EL Preiselbeermarmelade 4 Himbeeren (Achtung: NICHT histaminarm), alternativ gehen Ribiseln/Johannisbeeren oder einfach weglassen 1 Frühlingszwiebel 2 Zehen… Weiterlesen »Grillabend – da freuen sich alle…

Bei der Herzensköchin dreht sich im Moment alles um Bulgur, Hirse, Couscous, Kichererbsen und Polenta. Anlässlich des einjährigen Bestehens des Blogs lädt die Herzensköchin zum fröhlichen Kochen rund um diese Beilagen ein. Nicht alle dieser Zutaten funktionieren bei Histaminintoleranz, aber Hirse ist z. B. sicher dabei und daher gibt es von mir: Hirsesalat mit Radieschen, Rucola & mehr (vegan)   Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten Schwierigkeit:… Weiterlesen »Sommerlicher Hirsesalat…

Gesunde Erfrischung für den Sommer: Green juice. Mein Projekt Green Juicing geht weiter. Hier ist mal wieder ein ganz flinkes, einfaches Saftrezept. Perfekter Start in den Tag, aber auch eine gute Erfrischung für zwischendurch, passend zu Simones Blogevent Zisch! Erfrisch mich.   Apfel-Karotten-Gurken-Saft   Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten Schwierigkeit: einfach Zutaten für ca. 2 Gläser: Ein Stück Gurke, ca. 10 cm lang 1 Apfel 2… Weiterlesen »Frisch und grün…

Pesto ist eine Beilage für Pasta (beim schnellen Kochen). Leider ist gekauftes Pesto oft problematisch bei HIT. Parmesan sowie enthaltene Nüsse oder Kerne können mitunter für Probleme sorgen. Häufig sind zudem Zusatzstoffe wie Citronensäure enthalten, um die Haltbarkeit zu verbessern. Traditionell wird das grüne Pesto (Genovese) aus Basilikumblättern hergestellt. Eine etwas bittere bzw. schärfere Variante haben wir selbst ausprobiert: Rucola-Pesto. Statt Parmesan ins Pesto zu… Weiterlesen »Es grünt so schön…

Eine Tarte in knalliger Farbe mit leicht saurer Note ist doch genau das Richtige im Sommer, dachte ich. Und daher gibt es eine Ribisel-/Johannisbeertarte in rosa mit Knusperboden – nicht nur histaminarm, sondern auch laktosefrei, wer mag. Ribiseltarte Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten + ca. 60 Minuten im Backofen Schwierigkeit: normal Zutaten: Für den Boden: 200 g Dinkelmehl* 100 g Butter (weich) oder Kokosöl für die… Weiterlesen »Knuspersommer…

Passend zur Grillsaison gibt es hier ein paar Rezepte, wie man Knabberzeug für den gemeinsamen Grillabend selber machen kann. Das meiste Knabberzeug, was man kaufen kann, wird bei einer Histaminintoleranz wegen Aromen, Zusatzstoffen, Weizenmehl und mehr nicht gut vertragen. Die Alternative: DIY. Tortilla-Chips, Chips und Grissini sind tolle Mitbringsel zu einer Party, wenn es mal kein Nudel- oder Kartoffelsalat sein soll. Achtung, vergesst nicht bei… Weiterlesen »Knabberzeug selber machen …

Jetzt habe ich auch endlich angefangen, „grün“ zu entsaften. Karotten, Äpfel & Co werden ja regelmäßig in das „Saftkarussell“, den Entsafter, geworfen. An anderes Gemüse hab ich mich vorher nicht getraut, aber nun geht’s los: Green juicing. Apfel-Fenchel-Karotten-Zucchini-Saft   Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten Schwierigkeit: einfach Zutaten für 2 Gläser: 1/2 Zucchini 1 Apfel 2 Karotten handvoll von einer Fenchelknolle ca. 1/2 Tasse Wasser (100 ml)… Weiterlesen »Das kann man entsaften…