Histamin-Pirat

Tipps & Rezepte zum Leben mit Histaminintoleranz

Geburtstagsfeier …

Preisausschreiben

“Histaminarm durchs Jahr”

Am 12. Mai feiert mein Blog sein einjähriges Bestehen.

1398423_10200580012175529_1879650156_o

Ich danke für das bisherige Interesse und hoffe, ich habe hilfreich zur Seite gestanden, wenn es um Histaminintoleranz gegangen ist. Ich selbst habe wahnsinnig viel in diesem einen Jahr lernen können.

Als kleines Dankeschön an treue LeserInnen gibt es ein frohes Rezepte-Fest im Frühjahr. Ich werde einige neue Rezepte hochladen, und Mitmachen Eurerseits ist erwünscht.

Es gibt ein Preisausschreiben für Rezepte. Um mitzumachen, sende mir Deine Rezepte zum Thema “Histaminarm durchs Jahr”. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, egal, ob Dessert, Vorspeise, Hauptspeise oder Nascherei für zwischendurch, alles ist erlaubt – nur histaminarm muss es sein, wobei auch das sehr dehnbar ist 🙂 Mit dem Preisausschreiben möchte ich Betroffenen eine Möglichkeit geben, die Rezeptesammlung hier zu erweitern und auch sich auszutauschen. Jede/r in Deutschland und Österreich, der/die von Histaminintoleranz betroffen ist, kann gerne mitmachen und SEINE/IHRE INDIVIDUELLE Lebensmittelliste dafür nutzen. Meine individuelle Liste und die SIGHI-Liste findet Ihr hier.

Für die besten drei Einsendungen gibt es Geschenkboxen mit histaminarmem, nachhaltigem Inhalt. Außerdem gibt es einen Sonderpreis für das beste Foto.

Sonnentor, die Ölmühle Sailer, Lotao und erdbeerwoche.com waren so freundlich, mich hierbei mit Produkten für Euch zu unterstützen.

Teilnehmen kann jedeR (aus Deutschland und Österreich) mit einem Rezept. Wer an der Sonderverlosung “Foto” teilnehmen möchte, sollte dem Rezept ein Bild der Köstlichkeit anhängen. Einsendungen richtet bitte an eva(at)histamin-pir.at.

Einsendeschluss ist der 26. April 2014. Die Gewinner werde ich zeitnah nach Einsendeschluss benachrichtigen. Dann erfrage ich eine Versandadresse, um den Preis zu versenden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen nur zum Versand der Preise. Die Gewinner werden zur Geburtstagsfeier Mitte Mai veröffentlicht. Die Gewinner sind damit einverstanden, dass ihre Rezepte auf dem Blog veröffentlicht werden. Bitte schreibt mir daher auch, wie Ihr erwähnt werden möchtet: Entweder anonym (“Rezept einer Leserin” bzw. “Rezept eines Lesers”) oder mit Initialien/Abkürzung/Pseudonym/Bloggernamen (z. B. “Rezept von L.M.” oder “Rezept von Lisa M.”) oder mit vollem Namen (“Rezept von Lisa Meier”).

Firmen sind vom Preisausschreiben ausgeschlossen. Bitte nur eine Einsendung pro TeilnehmerIn.

Die Preise im Überblick:

Preis A

  • Alles-Gute-Tee, bereitgestellt von Sonnentor

Preis B

Preis C

Preis D

Bitte schreibt mir, welchen Preis (A, B, C oder D) Ihr gewinnen möchtet.

Frohes Kochen und Backen!

Alles Liebe, Eva

image_pdfimage_print

4 Kommentare

  1. Das ist eine tolle Aktion und eigentlich würde ich gern mitmachen, aber die lange Liste von No-Go-Zutaten schreckt schon ein bisschen ab. 😉 Ich werde mal überlegen, habe ja noch etwas Zeit…
    LG, Becky

  2. Eva

    25. März 2014 at 15:19

    Hallo Becky,

    lass Dich von all den kursierenden Listen nicht abschrecken. Gerade für den Anfang wird gerne – auch von mir – die SIGHI-Liste empfohlen. Doch immer wieder herrscht Verwirrung, wie hoch der Histamingehalt, insbesondere bei Gemüse und Obst, eigentlich ist bzw. inwiefern der Gehalt von Vegetarischem überhaupt zuverlässig messbar ist. Hinzu kommt die Problematik von sog. Histaminliberatoren. Außerdem schwankt die Verträglichkeit je nach Lagerung und Zubereitung. Frische ist hier allerdings oberstes Gebot. Unter Betroffenen herrscht auch keine Einheitlichkeit. Individuelle Schwankungen kommen also noch hinzu. Mitunter können Betroffene nach einiger Zeit auch wieder Lebensmittel integrieren, die einst als “verboten” galten. Das “nur histaminarm muss es sein” wird dann also schon sehr dehnbar 😉

    Mit dem Preisausschreiben möchte ich Betroffenen eine Möglichkeit geben die Rezeptesammlung hier zu erweitern und auch sich auszutauschen.

    Meine persönliche Liste unter http://histaminarm.wordpress.com/allgemein/ weicht von der SIGHI-Liste auch ab.

    Jeder in Deutschland und Österreich, der von Histaminintoleranz betroffen ist, kann gerne mitmachen und SEINE INDIVIDUELLE Liste dafür nutzen.

    Konsens herrscht höchstens bei den “ganz bösen Fallen” wie Rotwein, Parmesan, Salami, Sauerkraut & Co.

    Ich hoffe, das hat Dich etwas “beherzt” und Du möchtest mitmachen. Zerbrich Dir um das “Was ist erlaubt?” nicht zu sehr den Kopf.

    Ich würde mich über Deine Zusendung freuen.

    Liebe Grüße,
    Eva

  3. Hallo Eva,
    find ich eine tolle Idee! Da werde ich mir etwas einfallen lassen. Ich bin zwar selber nicht betroffen, doch ich merke sehr oft, dass es immer mehr Menschen gibt (auch im Bekanntenkreis), die sich histaminarm ernähren müssen. Das ist eine super Gelegenheit auch mal ein histaminarmes Gericht oder einen histaminarmen Kuchen zu machen.
    Liebe Grüße,
    Joanna

  4. Eva

    31. März 2014 at 21:02

    Hallo Joanna,

    dann freue ich mich auf Deine Einsendung.

    Unter http://histaminarm.wordpress.com/allgemein/ findest Du viele Tips, v.a. zu den Zutaten. Da gibt es eine Liste von mir und auch den Link zur oft empfohlenen Liste der Schweizer Interessensgruppe Histaminintoleranz.

    Bisher warte ich noch auf Einsendungen. Ich hoffe, das Preisausschreiben kommt noch ins Rollen. Ich faende es super, wenn hier noch mehr Rezepte versammelt werden, die Betroffenen helfen.

    Liebe Gruesse,
    Eva

Flaschenpost dalassen

© 2018 Histamin-Pirat

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: