Histamin-Pirat

Tipps & Rezepte zum Leben mit Histaminintoleranz

Lebensdauer von Duschvorhängen verlängern …

Heute geht’s mal nicht in die Küche, sondern ins Bad. Das Thema lautet

Duschvorhang

Igitt, werden einige sagen. Tatsächlich ist der Duschvorhang ein leidiges Thema. Nach einer Weile fängt so ein Plastikteil wohl oder übel an zu „leben“ und landet im Müll.

via huffingpost.de

via huffingpost.de

 

Aber muss das sein?

Was dem Duschvorhang schadet

Einige Faktoren beeinflussen die Lebensdauer eines Duschvorhangs.

  1. Die Länge: Ein zu langer Duschvorhang, der vor Verwendung nicht angemessen zugeschnitten wurde, stirbt schneller. Schließlich hängt er stets in der nassen Badewanne und die zur Badewannenwand gekehrte Seite kann nicht trocknen. Schimmel ist die Folge. Und Schimmel ist bei HIT ein böser Trigger!
  2. Faulheit: Nach dem Duschen sollte der Duschvorhang ordentlich ausgebreitet werden, so dass er auf ganzer Breite trocknen kann. Bleibt der Duschvorhang zusammengeknittert hängen, staut sich in den Falten die Nässe, der Duschvorhang kann nicht trocknen – peng, wieder Schimmel!

Doch selbst wenn diese beiden Faktoren berücksichtigt werden, der Duschvorhang nur gerade so in die Badewanne reicht und auch immer schön trocknet, wird er irgendwann „kalkig“ und wirkt einfach nur dreckig und eklig. Woran die wenigsten denken: Man kann einen Duschvorhang reinigen, so wie vieles andere auch. Und das Beste? Dazu muss man sich nicht mal die Finger schmutzig machen.

Duschvorhang waschen – ja, das geht

Um einen Duschvorhang zu reinigen, wird er in die Waschmaschine gegeben. Und zwar so:

  1. Duschvorhang von den Haken lösen und mit einem alten Handtuch in die Waschmaschine geben. (Ich nutze das Handtuch, das vor der Badewanne als „Fußabtreter“ liegt)
  2. Ca. 1/3 Tasse Apfelessig in die Hauptwaschkammer füllen. Achtung: Wer sehr empfindlich auf Gerüche reagiert, lässt das von jemand anderem machen!
  3. Die Hälfte der gewohnten Waschmittelmenge für einen Waschgang in dasselbe Fach füllen. Optional: Etwas Hygienespüler ins Weichspülerfach geben.
  4. Bei 40° C waschen. Ich nutze hier das „Active Sport“-Programm, das eigentlich für stark verschwitzte Funktionswäsche gedacht ist. Der Vorteil: Es wird zwei Mal gespült.

Bitte nicht heißer waschen, sonst schmilzt der Duschvorhang in der Maschine! Das Handtuch ist wichtig, damit der Vorhang etwas gepolstert ist und nicht reißt.

 

Danach kommt der Duschvorhang wieder schön sauber aus der Maschine und kann direkt aufgehängt werden. Netter Nebeneffekt: Der Apfelessig tut auch der Waschmaschine gut, weil er als Kalklöser wirkt. Und, hat schon mal jemand von Euch einen Duschvorhang gewaschen? Ich mache das alle paar Monate und sorge dadurch für weniger Plastikmüll, weil der Duschvorhang länger in Verwendung bleibt, ohne dass ich mich ekeln muss. So, damit gibt es seit langem mal wieder etwas zum Recycle-&-DIY-Tag!

blogevent1

(c) Histamin-Pirat

3 Kommentare

  1. Hi! ich wasche meinen Duschvorhang schon immer, ich wäre nie auf die Idee gekommen mir einen neuen zu kaufen! Ich nehme dafür Zitronensäure in Wasser aufgelöst und meiner hielt bisher 60°C ohne Probleme aus.
    Liebe Grüße

    • Eva

      6. März 2017 at 12:53

      Na, vielleicht versuch ich’s dann auch mal bei 60°C. Bisher ist er aber auch so immer wieder sauber geworden. Ich habe diesen „Hack“ vor ein oder zwei Jahren irgendwo im Netz für mich entdeckt (weiß jetzt aber auch nicht mehr genau, wo). Vorher hab ich den Duschvorhang tatsächlich nach einer Weile immer entsorgt. Auf manche Sachen – und seien sie noch so simpel – muss man eben erstmal kommen 🙂

  2. Hallo,
    ja, ich wasche meine Duschvorhänge auch, schon immer 🙂 Ich würde auch nie eine Duschkabine haben wollen, ich liebe meine Duschvorhänge, habe verschiedene und wechsle die wirklich, je nach Jahreszeit (jetzt hängen seit 1 Woche meine Frösche 😉 Frühling…vorher hingen Blumenornamente, es gibt noch einen ganz bunten mit Blüten und einen ‚cooleren‘, schwarz-weiß, je nach Laune!)
    Mit 40 Grad und ein wenig Hygienespüler, ja, klappt super! 🙂

Flaschenpost dalassen

© 2017 Histamin-Pirat

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: