Histamin-Pirat

Tipps & Rezepte zum Leben mit Histaminintoleranz

Aus dem Kasten…

Es gibt ja schon einige Kastenbrotrezepte auf dem Blog, zum Beispiel hier. Ich variiere aber gerne immer mal ein bisschen. Seit kurzem habe ich Fenchelsamen neu für mich entdeckt. Das gibt dem Brot irgendwie eine frische und doch herbstliche Note. Probiert es selbst aus. Fenchelsamen sind zudem richtig gut für die Verdauung, so wie zum Beispiel auch Kümmel oder Eberraute.

 

Kastenbrot mit Fenchelsamen

 

Zubereitungszeit:

ca. 10 Minuten

Backzeit:

ca. 45 Minuten

Schwierigkeit:

einfach


IMG_4226


Zutaten:

  • 1 Ei
  • 450 g Dinkelmehl
  • ca. 215 g Milch
  • 25 g Hanföl
  • 5 g Schwarzkümmelöl
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 1/2 TL Salz (ich verwende neuerdings sehr gerne Himalaya-Salz)
  • 1 TL Kümmel
  • 1/2 TL Schwarzkümmel
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 1/2 EL Honig
  • 150 g Wasser
  • Kürbiskerne zum Bestreuen

IMG_4225


Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten vermengen. Die Flüssigkeiten hinzugeben. Mit dem Handrührgerät (Knethaken) oder einem großen Schneebesen verrühren.

In eine Kastenform füllen. Bei 210 °C im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.

Aus der Form lösen und auskühlen lassen.

 

Guten Appetit!

(c) Histamin-Pirat

 

 

 

image_pdfimage_print

1 Kommentar

  1. Irgendwie gelingen mir die selbst gebackenen Brote nie. Ich bin jetzt zu Brot aus der Pfanne (Bannock genannt) umgestiegen. Mein adaptiertes Rezept habe ich hier verlinkt http://wp.me/p4lsM5-mS, falls es dich interessiert.

    Und… ich habe dich für den Liebster Award nominiert. Vielleicht macht es dir ja Spaß, noch einmal mitzumachen 😉 http://ringelrosa.wordpress.com/2014/10/06/nominierung-liebster-award-2/

    Alles Liebe
    Rosa

Flaschenpost dalassen

© 2018 Histamin-Pirat

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: